Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kassenbuch in Verbindung mit automatischem Wechselgeldvortrag
#1
Question 
Hallo Korona Forum,

ich möchte euch kurz mein Problem etwas näher bringen, denn ich bin mit meinem Latein am ende.

Wir haben in unserer Kasse die Funktion "Automatischer Wechselgeldvortrag aus letzter Istgelddiffernz" angelegt.
Kurz zur Beschreibung was diese Funktion macht:

- Es wurden 3 Konten angelegt, Anfangsbestand (Typ Einzahlung), Istgeldüberschuss (Typ Einzahlung), Istgeld differenz (Typ Auszahlung)
- Abends vor Tagesabschluss wird Geld aus der Kasse abgeführt, Ein gewisser Teil verbleibt in der Kasse als Wechselgeld.
- Das in der Kasse verbleibende Geld wird nun gezählt und als Istgeld eingegben (Zentrale Istgeldeingabe Kasse) und der Tagesabschluss getätigt
- Morgens meldet man sich normal an und drückt die Taste "Wechselgeldvortrag" welcher entsprechendes Makro hinterlegt ist.
- Nun wird das Istgeld des letzten Tagesabschlusses plus Istgeldüberschuss oder minus differnez auf einem Beleg ausgewiesen und dieser kann über Total und Bar
  eingebucht werden.

Die Funktion an sich ist genial da sie zum einen ein Komfort und Zeitgewinn ist und zum anderen Fehler in gewisser Form ausschließt.

Das eigentliche Problem entsteht im Kassenbuch. Denn hier wird der "Anfangsbestand" als Einnahme gebucht.
Da das Istgeld aber nie Ausgebucht wurde, führt es dazu das jeden Tag der variirende Anfangsbestand als Einnahme im Kassenbuch aufaddiert wird.
Unter Strich führt es dann dazu das dass Saldo im Kassenbuch um ein vielfaches höher ist als tatsächlich.

Selbst wenn bei den entsprechenden Konten (Anfangsbestand) die Checkbox "Im Kassenbuch umkehren" gesetzt wird, so verschiebt man den Betrag lediglich auf die Ausgabenseite.
Was dann dazu führt das das Kassenbuch sich in den Negativen Saldo verschiebt und dieser mit jedem Tag größer wird.

Habt ihr vielleicht eine Idee dazu bzw. selbiges Problem?
Aktuell beheben wir das Problem mit einer täglichen korrektur Buchung im Kassenbuch.

Grüße und Danke vorab
Zitieren
#2
Hast Du den Haken "im Kassenbuch umkehren" im entsprechend Konto schon versucht?

https://support.korona.de/wechselgeld-un...oepfungen/
       
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! kassenclaudio
[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#3
Hallo Koronix,

ja das habe ich schon versucht. 
Dabei wird dann der Anfangsbestand auf der Ausgabenseite gebucht. Sprich das Saldo des Kassenbuchs läuft ins Minus.
Letztlich addieren sich die Buchungen genauso weiter auf nur halt im negativen Bereich. Sprich der im Kassenbuch geführte Saldo ist nie korrekt.

Meiner Meinung nach dürfte diese Buchung gar nicht in die Berrechnung des Kassenbuchs einbezogen werden.
Denn der Anfangsbestand entspricht dem letzten Saldo im Kassenbuch. Warum dieser nochmals dazugerechnet wird ist mir ein Rätsel
Zitieren
#4
Schreib das mal direkt so an den Support dann wird ein Ticket dazu geöffnet. Es wäre prima wenn und uns dazu hier weiter berichtest.
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! kassenclaudio
[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#5
Schon erledigt,

Das Ticket ist schon einige Zeit offen. Hab dem Support auch entsprechende Beispiele mitgesendet.
Aber leider noch keine Antwort dazu erhalten.

Sobald ich neue Infos habe werde ich berichten
Zitieren
#6
Du könntes den Anfangsbestand abends auch einfach vor dem Abschluss wieder auszahlen!?
Ich hab das mal weitergegeben.
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! kassenclaudio
[Bild: signatur.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kassenbuch Steffen 19 14.007 25.01.2018, 13:39
Letzter Beitrag: Koronix
  Mehr Einträge im Kassenbuch THB 18 47.919 04.01.2018, 19:41
Letzter Beitrag: Koronix

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste