Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programmierung Kasse
#1
Guten Abend liebe Korona-Comunity,

ich bin neu Hier und hoffe auf viel Input Big Grin.

Zur Zeit bin ich dabei das Korona-Kassensystem für meinen Vater und seine Bäckerei zu programmieren/installieren und habe als Laie, was den Verkauf angeht ein paar Fragen, die ihr, so meine Hoffnung, beantworten könnt.


  1. Ist es möglich, während einer Schicht 2 Kassenladen anzusteuern, sodass zwei Kassierer/innen, die gleichzeitig Kunden bedienen auch ihre eigene Kassenlade beim abkassieren öffnen? Kassierer(schnell)wechsel und so ist natürlich Voraussetzung.
    Die Funktion mehrere Geräte anzuschließen gibt es ja, aber ich habe noch nicht herausgefunden, was ich eingeben muss, dass sich bei Kassier 1 auch Lade 1 öffnet und bei Kassierer 2 die Lade 2.

  2. Bei Kundenbestellungen muss immer ein Kunde angelegt werden, damit diese im BackOffice auch am Ende auf dem Packzettel zusortiert werden können, ist das richtig? Aber dann habe ich im Laufe der Zeit ja ewig viele Kunden, wenn die Laufkundschaft jedes mal neu angelegt wird.
    Bei Kunden, die regelmäßig bestellen verstehe ich das Anlegen des Kunden, aber bei zum Beispiel Feriengästen im Ort, die zwei mal bestellen? Das erschließt sich mir nicht ganz.
    Gibt es hier noch andere Lösungen?

  3. Wie bekomme ich eine Notiz von der Kundenbestellung die im Laden an der Kasse angenommen wird bis zum Backzettel?
    Ein Beispiel:
    Kunde geht in den Laden und bestellt eine Torte mit einer "65" drauf (keine Standarttorte).
    Kassiererin tippt Bestellung in die Kasse. Für Notiz "65"
    - erste Möglichkeit: Beschreibung 
    - zweite Möglichkeit: Kommentar
    - dritte Möglichkeit: Freiinfotext (vom Support vorgeschlagen) bei Eingabe des Artikels hinzufügen.
    Bestellung wird abgeschlossen.
    Im BackOffice sehe ich nun bei der KUNDENbestellung alle drei Möglichkeiten.
    Damit die Bäcker aber nicht auf jede einzelne Kundenbestellung schauen müssen, ob es irgendwo Notizen gibt, wäre es sehr schön, wenn diese Notiz auch auf dem Backzettel, der ja aus allen FILIALbestellungen erstellt wird zu sehen sein würde. Aber leider erscheint die Notiz nicht einmal mehr bei den Filialbestellungen und auf dem gesammelten Backzettel erst Recht nicht. 
    Habt ihr hier vielleicht eine Lösung für mich?
Das sind die derzeitigen Fragen, mit denen ich mich herumschlage.

KANN MIR JEMAND HELFEN??? Cry



Euch allen noch einen schönen Abend,

Liebe Grüße Doro
Zitieren
#2
Hallo

Am einfachsten wäre es sich das ganze mal per Teamview zeigen zu lassen und dann die Fragen direkt stellen. Ist glaube ich einfacher als jetzt alles zu Schreiben. Mir hat Combase bei der Einrichtung geholfen. Habe denen Artikel und Kunden per Excel geschickt und die haben die eingepflegt und danach sind sie mit mir alles einmal durchgegangen. Ist allerdings auch schon 4 Jahre her, weiß nicht ob die das immer noch machen. Danach habe ich mir zwei oder dreimal ne "bezahlte" Stunde Nachhilfe gegönnt! Fand ich günstiger als stundenlang auszuprobieren und so. Damals gab es aber das geniale Forum noch nicht! Cool Cool Cool
“Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.”
… sagte der deutsche Schriftsteller und Maler Joachim Ringelnatz, der 1883 geboren wurde.
Zitieren
#3
Zu Frage 1, im Normalfall nutzt man einfach 2 Kassen denn 2 Laden an einer Kasse haben erfahrungsgemäß oft zu Problemen geführt. Technisch kann sowas sicher gelöst werden, dazu mußt Du Dich aber an die Combase direkt wenden.


Zu Frage 2, es muß nicht immer ein neuer Kunde angelegt werden. Im Kassenprofil gibt es die Option "Kundenanlage bei Kundenbestellung" (Bild anbei) ist diese Option demarkiert und Du an der Kasse bei der Kundenbestellung nicht zuvor Kunde Neu Anlegen wählst mußt du einfach nur den Kundenname und eine Tel. Nr. bei der Bestellung eintragen und dieser wird nicht fest angelegt.
   

Zu Frage 3, ich nenne diese Liste bewusst niemals Backzettel denn KORONA ist eine Kasse und keine Branchenlösung, ich nenne diese Liste lieber "Produktionsliste".

Du könntest einen Lieferschei erstellen (KORONA.faktura nötig), auf diesem steht die Freiinfo dabei, oder eben wie Du sicher schon in Betracht gezogen hast eine Kopie der Kundenbestellung beilegen, die der Bäcker eben beachten soll.
Wenn Du die Info in der Produktionsliste oder der "Detailierten zusammenfassung Kundenbestellungen" haben möchtest, dann würde ich auch hier eine Anfrage an die Combase stellen.
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! CQ PC Doc

[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#4
zu 2
Ein neuer Kunde wird aber trotzdem immer automatisch angelegt oder. Bei mir auf jeden Fall obwohl ist Kundenanlage bei Kundenbestellung deaktiviert habe.
Grüße

mabaker1506
Zitieren
#5
(26.01.2021, 10:32)mabaker1506 schrieb: zu 2
Ein neuer Kunde wird aber trotzdem immer automatisch angelegt oder. Bei mir auf jeden Fall obwohl ist Kundenanlage bei Kundenbestellung deaktiviert habe.

Beschreibe mal Dein Vorgehen.
Versuch mal KEINEN Kunden am Beleg zu setzen und auf "Kundenbestellung erstellen" zu tippen, dort kannst Du den Namen dann eintragen und dieser wird nicht gespeichert wenn die Option im Profil nicht gesetzt ist.
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! CQ PC Doc

[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#6
zu 1: Was bringt das für ein Vorteil, wenn man zwei Laden benutzt?
Gab es bei euch mal Stress mit der Abrechnung oder habt ihr zu wenig Vertrauen zu euren Damen?
Für mich wäre das gar keine Lösung. An der Theke ist doch so schon immer zu wenig Platz.
[-] Folgende 1 Mitglied sagten dankten tabakbude für diesen Beitrag:
  • jank (01-26-2021)
Zitieren
#7
(26.01.2021, 14:41)tabakbude schrieb: zu 1: Was bringt das für ein Vorteil, wenn man zwei Laden benutzt?
Gab es bei euch mal Stress mit der Abrechnung oder habt ihr zu wenig Vertrauen zu euren Damen?
Für mich wäre das gar keine Lösung. An der Theke ist doch so schon immer zu wenig Platz.

 Das sehe ich genauso.
Zitieren
#8
Wenn man nur wenig Platz hat, so ist es natürlich eine Platzersparnis, wenn man einfach zwei Kassenschubladen übereinander stapelt. Letztendlich ist es natürlich auch eine Kostenersparnis... Führt aber ab einer gewissen Kundenfrequenz zu Wartezeiten an der Kasse. Die betreffenden Kassenfunktionen für 2 Kassenladen wurden aber wohl entfernt.

Das Problem mit der Kundenanlage bei Bestellung ist, wenn man drauf verzichtet, dass die PDF Dokumente im Backoffice dann keinen Kundenname nennen. Hatte das mal vor einiger Zeit  angesprochen. Worauf eben die automatische Kundenanlage kam...
Zitieren
#9
Vielen Dank an Alle für eure Antworten.

zum Thema 2 Kassenladen, mein Vater wird sich dabei etwas gedacht haben warum er das so haben möchte.

Vielen Dank @Koronix für deine ausführliche Antworten auf meine Fragen.
Ich werde mich dann wohl noch mal an die Combase wenden.

Einen schönen Abend euch allen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nächstes Update zur Kasse Bistrotom 1 1.316 25.04.2020, 10:28
Letzter Beitrag: koronix
  Sicherheit Kasse(Antivirus usw.) mabaker1506 6 2.072 21.11.2019, 12:40
Letzter Beitrag: Bistrotom
Question Kasse ausleihen Palatina 6 2.169 24.07.2019, 20:42
Letzter Beitrag: Bistrotom

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste