Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Istgelddifferenzen Datev und Kassenbuch
#1
Hallo, 
wer von euch benutzt den Datev export UND das Kassenbuch von Korona?

Es geht dabei um die Istgelddifferenzen die sich im Kassenbuch auf den Tagesabschluss beziehen und im Datev Export auf die Differenzen von den Kassierer*innen beziehen.

Dabei ist mein Problem, dass der Kassenbestand im Korona Kassenbuch nicht mit dem Kassenbestand des Datev Exports übereinstimmt. 

Meines Erachtens müssten die Bestände doch gleich sein bzw. müsste dann eine entsprechende Buchung zum Ausgleich erstellt werden. 

Wer kann mir da helfen?
Zitieren
#2
Kannst Du mal ein etwas genaueres Beispiel nennen?
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! CQ PC Doc

[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#3
Hallo Claudio,
du kennst ja den Unterschied zwischen den Istgelddifferenzen welche im Korona Kassenbuch und im Datev Export ausgegeben werden. Nun sind alle Einnahnen und Ausgaben im Kassenbuch und in der Buchhaltungssoftware identisch und trotzdem entsteht eine erhebliche Differenz im Endsaldo zwichen Kassenbuch und den Daten von Datev. Ich habe auch schon die Daten abgeglichen und es liegt nur an den Istgelddifferenzen die sich eben im Kassenbuch auf den Tagesabschluss beziehen und im Datev Export auf die Istgelddifferenz der Verkäufer*innen.
Nun möchte ich gerne wissen wie mit den Differenzen umzugehen ist (ich habe bereits den Steuerberater gefragt, ohne erfolg). Ferne möchte ich wissen ob man die Istgelddifferenzen von Kassenbuch und Datev Export nicht angleichen kann damit die Bestände überein stimmen was aus meiner Sicht logisch wäre.

Viele Grüße Stefan
Zitieren
#4
Wenn ich mich da richtig erinnere, hatten wir das doch geklärt!? Wenn nicht, dann schreib halt noch einmal ein Ticket an die Combase. Wäre schön, wenn du die Lösungen hier niederschreibst.
Wenn ich helfen konnte, bewerte mich und Du hast auch mir geholfen! CQ PC Doc

[Bild: signatur.jpg]
Zitieren
#5
nachfolgen die Antwort vom Support:


wir empfehlen das Kassenbuch und Datev getrennt zu beachten.
Das Kassenbuch ist für die gesetzliche Anforderung gedacht festzuhalten, wie viel Bargeld täglich vor Ort ist.
Aus dem Kassenbuch machen Sie dann Auszahlungen und bringen diese zur Bank.
Bargeld sollte erst mit dem Einzahlungsbeleg der Bank für Ihren Steuerberater und damit Datev interessant sein.
Ihr Steuerberater muss nicht wissen ob Sie eine Differenz auf dem Tagesabschluss hatten oder nicht und der eigentlich relevante Ist-Wert für Ihren Steuerberater ist das, was auf Ihrem Konto landet. Der Versuch die Daten detailliert in Datev abzubilden hat in der Regel wenig Wert.

Wenn Sie selbst Datev nutzen würden, und Datev auch als Kassenbuch nutzen, dann sieht das anders aus. Dann kann man sich darauf konzentrieren, dass die Abbildung der Geldflüsse für Datev im Detail stimmt. Aber dann sollten Sie nicht versuchen noch zusätzlich das integrierte Kassenbuch zu verwenden.

Das einige unserer Kunden gerne das Kassenbuch und Datev parallel nutzen möchten ist uns bekannt und eine Überarbeitung unseres Kassenbuchs ist auch ausstehend. Wir sind da etwas gespalten zwischen einer möglichst simplen und automatischen Erfüllung der Pflicht ein Kassenbuch zu führen, und den Anforderungen einer Buchhaltungssoftware wie Datev. Wir wollen keine Buchhaltungssoftware sein, müssten uns aber daran orientieren um Abläufe parallel halten zu können. Dazu kommen noch andere konzeptionelle Zwickmühlen zwischen gesetzlichen Vorgaben für ein Kassenbuch und praktischen Belangen der Buchführung, die sich widersprechen. Daher kann ich Ihnen leider keinen Zeitrahmen nennen, wann es an der Stelle Neuerungen geben könnte.

...zufriedenstellend ist das für mich leider nicht!
[-] Folgende 1 Mitglied sagten dankten Rennweck für diesen Beitrag:
  • koronix (08-04-2022)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DATEV AnFi 7 1.831 29.07.2021, 15:19
Letzter Beitrag: koronix

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste